+43 660 777 2009
Sechshauser Str. 79, 1150 Wien
Auf dem Stadtplan
Öffnungszeiten:
Mo- Fr 07:00 - 18:00
Sa 08:00 - 12:00
Wir rufen
Sie gerne zurück
Wir in sozialen Online-Netzwerken:
+43 660 777 2009
Sechshauser Str. 79, 1150 Wien
Auf dem Stadtplan
Öffnungszeiten:
Mo- Fr 07:00 - 18:00
Sa 08:00 - 12:00
Wir rufen
Sie gerne zurück
 

Katalog

 
Vermeister ZERO MONO
 

Artikel Alle Artikel

 
 

Unterschiede zwischen Laminat und Parkett

 
Es gibt Verfechter für beide Seiten. Die eine schwören auf Laminat, den anderen kommt nur Parkett ins Haus. Doch wie steht es mit Haltbarkeit, Preis und Aussehen?

Fertigparkett und Laminat können oft auf den ersten Blick nicht anhand des Aussehens unterschieden werden. Auch die Stecksysteme – Nut und Feder oder Klicksystem – sind bei Fertigparkett und Laminat gleich. Der größte Unterschied besteht im Material. Parkett besteht vollständing aus Holz: Eine Laufschicht aus Vollholz, darunter Schichten aus Sperrholz oder Holzwerkstoffen. Die Beizeichnung Fertigparkett rührt daher, dass die Bohlen schon beschichtet sind. Laminat besteht hingegen meist aus einer Spanplatte als Trägerwerkstoff, welcher mit einem Melaminharz getränkten Dekopapier beklebt ist. Ein weiterer großer Unterschied ist der Preis. Laminat ist schon ab fünf Euro pro Quadratmeter zu haben. Parkettboden hingegen kostet pro Quadratmeter mindestens 20 Euro. Dafür hält es länger. Nach ein paar Jahren sollte es abgeschliffen und neu geölt werden. Schadstoffarme Produkte werden durch Siegel gekennzeichnet.

Sabine Wagner | Immobilein New & Info.
 
08.07.2015