+43 660 777 2009
Sechshauser Str. 79, 1150 Wien
Auf dem Stadtplan
Öffnungszeiten:
Mo- Fr 07:00 - 18:00
Sa 08:00 - 12:00
Wir rufen
Sie gerne zurück
Wir in sozialen Online-Netzwerken:
+43 660 777 2009
Sechshauser Str. 79, 1150 Wien
Auf dem Stadtplan
Öffnungszeiten:
Mo- Fr 07:00 - 18:00
Sa 08:00 - 12:00
Wir rufen
Sie gerne zurück
 

Katalog

 
Vermeister ZERO MONO
 

Artikel Alle Artikel

 
 

Schweighofer Prize

 
Die MeisterWerke Schulte GmbH ist für ihren Hightech-Holzboden Lindura mit dem Schweighofer Prize 2015 ausgezeichnet worden. Gemeinsam mit dem schwedischen Entwicklungspartner Välinge Innovation AB nahmen die beiden Geschäftsführer Guido und Johannes Schulte den Preis in Wien entgegen. Der Boden könne bereits nach kurzer Zeit Erfolge am Markt vorweisen, so Guido Schulte.

Lindura kombiniert Echtholzdeckschichten mit dem sogenannten „Wood-Powder“. Wood-Powder ist eine Materialmischung aus feinen Holzfasern und weiteren natürlichen Zusatzstoffen, die von der schwedischen Firma Välinge konzipiert wurde. Als erstes Unternehmen weltweit entwickelte MeisterWerke eine Fertigungstechnologie für die Serienfertigung, um auf der Basis von Wood-Powder innovative Böden anbieten zu können. In der Produktion von Lindura werden eine Echtholzdeckschicht, Wood-Powder, eine HDF-Mittellage und ein Wood-Powder-Gegenzug unter Druck und Hitze fest miteinander verschmolzen. So entstehen Böden, die strapazierfähig, angenehm fußwarm, belastbar und pflegeleicht sind und dazu noch über eine faszinierende Optik verfügen.

Das innovative Wood-Powder findet auch noch in einem weiteren MeisterWerke-Boden Verwendung: Für den „steinharten, holzwarmen“ Nadura-Boden im Großfliesenformat wird das Puder direkt auf eine spezielle Holzwerkstoffplatte aufgetragen. So entstehen Böden, die extrem abriebfest und dazu angenehm fuß-warm sind.

Der Schweighofer Prize wird von der österreichischen Holzindustriellenfamilie Schweighofer vergeben und prämiert innovative Ideen, Technologien, Produkte und Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der Europäischen Forst-und Holzwirtschaft zu steigern. Der Schweighofer Prize, der sich in einen Hauptpreis und mehrere Innovationspreise gliedert, wird seit 2003 im Zwei-Jahres-Abstand verliehen und ist mit einem Gesamtbetrag von 300.000 € dotiert.


25.06.2015 | FARDAQ  - Das Netzwerk der Holzindustrie

 
24.06.2015